Zum Hauptinhalt springen

Kultur und Gestalten

40 Kurse

Volkshochschulen ermöglichen mit den Angeboten der kulturellen Bildung einen Zugang zu Kunst und Kultur. Genießen Sie Kunst und Kulturveranstaltungen vor Ort oder werden Sie selbst aktiv. In unserem vielfältigen Kursprogramm entdecken Sie den kreativen Ausdruck der in Ihnen steckt und lernen mit Kopf und Bauch, mit Herz und Hand, mit Verstand, Genuss und Leidenschaft.


vhs: Kultur macht stark!

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und er­wei­tern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Pro­blem­lösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungs­räume zu erweitern. Per­sön­liche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal mit­einander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren. Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und In­klusion. Gerade die sozialen, kreativen und kommu­nikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont etwa auch die Enquete-Kommission "Kultur in Deutschland" in ihrem Abschlussbericht

Kurse nach Themen

Loading...
Literatur im Gespräch Deizisau
Mi. 28.02.2024 19:00
Deizisau, Bücherei Deizisau
Deizisau

Am ersten Abend sprechen wir über Eva Menasse "Dunkelblum". Das weitere Lektüre-Programm wird in Absprache mit den Teilnehmer:innen zusammengestellt.

Kursnummer H643350
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Gaby Weiß
Digitalfotografie Einführung Teil 1 mit Wilhelma als Übungsfeld
Mi. 05.06.2024 18:00
Esslingen
mit Wilhelma als Übungsfeld

Sie fotografieren gerne, sind jedoch mit dem Ergebnis nicht immer zufrieden? Sie möchten nicht mehr nur im Automatik-Modus arbeiten, sondern endlich selbst Ihr Bildergebnis bestimmen? Dann lernen Sie in Theorie und Praxis die Grundlagen der Kameratechnik sowie der kreativen Bildgestaltung. Hauptthemen sind Blende, Verschlusszeit, Empfindlichkeit (ISO), Schärfe & Schärfentiefe, Bildgestaltung. Alle Themen werden ausführlich besprochen und mit der eigenen Kamera in der Wilhelma gemeinsam getestet und geübt. Am letzten Termin erfolgt eine gemeinsame Online-Bildbesprechung. Gabriela Hausenstein ist ausgebildete Fotodesignerin und fotografiert sowohl für Unternehmen und Institutionen, als auch für Privatpersonen im Rahmen von Porträt-, Familien- oder Hochzeitsshootings sowie Hochzeitsreportagen. Als Dozentin für Fotografie gibt sie seit bereits 15 Jahren Fotokurse und Workshops für Betriebe, Privatpersonen und Volkshochschulen und veranstaltet selbst Fotospaziergänge sowie mehrtägige Workshops. Weitere Informationen auf https://www.fotodesign-hausenstein.de

Kursnummer H682105
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Gabriela Hausenstein
Keimzelle Kunst - Werkstatt. Atelier. Labor
Di. 11.06.2024 18:00
Esslingen
Werkstatt. Atelier. Labor

Dieser Kurs bietet Ihnen eine kontinuierliche Auseinandersetzung im Zeichnen, Malen, Experimentieren, Forschen. Nach und nach erschließen Sie sich hierdurch ein großes Spektrum an Erfahrungs- und Handlungsmöglichkeiten in der faszinierenden Welt der künstlerischen Bildgestaltung. Ausgangspunkt sind die ersten Schritte im Bereich der Zeichnung und der Malerei, der Umgang mit Farbe, Fläche, Linie und Raum. Vorgestellt werden sowohl klassisch-gegenständliche als auch experimentell-moderne Verfahren, Sichtweisen und Methoden, um aus der Fülle der Bildmöglichkeiten schöpfen zu können. Ihre eigenen Anliegen, die gefunden und entwickelt werden wollen, stehen dabei im Mittelpunkt. Hinweise aus der Kunst- und Kulturgeschichte bereichern die individuellen Gestaltungsprozesse. Anfänger:innen wie auch Fortgeschrittene sind willkommen - der Einstieg ist jederzeit möglich. Das Atelier soll immer ein Ort der Inspiration und des lebendigen Austauschs sein.

Kursnummer H650202
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Bildender Künstler, Kurator und Dozent Kurt Grunow
Tonwerkstatt am Abend für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Fr. 12.07.2024 18:00
Esslingen
für Anfänger:innen und Fortgeschrittene

Aus Ton lassen sich schöne Objekte gestalten und individuell dekorieren. Sie haben die Möglichkeit, Neues aus Ton zu modellieren und individuelle Objekte für drinnen und draußen zu kreieren. Sie können auch erste Erfahrungen mit Engoben machen. Es werden sowohl Grundlagen des plastischen, figürlichen Gestaltens vermittelt als auch vorhandenes Grundwissen vertieft. Fortgeschrittene dürfen Ihre Kenntnisse kreativ ausleben. Der Ton wird manuell bearbeitet, ohne elektrische Drehscheibe. Kursgebühren zzgl. Ton- und Brennkosten Umlage nach Verbrauch: 10 €/kg Ton wird im Kurs extra berechnet, zzgl. 4 €/kg bemalter Ton für Engoben (Farben). Das Angebot ist für Inhaber des Kulturpasses der Stadt Esslingen gebührenfrei (Materialkosten fallen zusätzlich an!). Nähere Informationen unter https://www.esslingen.de/start/buergerservice/kulturpass.html

Kursnummer H661307
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Leila Paatsch
Nächtlicher Fotospaziergang
Fr. 26.07.2024 21:00
Esslingen, Adlerbrunnen, Alten Rathaus

Themen in der Fotografie

Die Nacht bietet zum Fotografieren andere Möglichkeiten. Ihnen werden in diesem Nachtworkshop die Einstellungen von Blende und Belichtungszeit erläutert. Anschließend startet eine nächtliche Fotosafari auf dem Marktplatz. Treffpunkt am Adlerbrunnen vor dem alten Rathaus. Bitte mitbringen: Fotoausrüstung, Bedienungsanleitung und witterungsabhängige Kleidung

Kursnummer H682214
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Claus Jahn
Aquarell malen für Anfänger:innen und Wiedereinsteiger:innen am Wochenende
Sa. 14.09.2024 14:00
Hochdorf, Jugendhaus, SKUNK
am Wochenende

Dieser Kurs möchte einen tieferen Einblick in die wunderschön leuchtenden Aquarellfarben und deren vielfältigen Möglichkeiten geben. Basiswissen zu Aquarelltechniken (Trockentechnik, Farbverläufe, Lasuren, Nass in Nass), Farbmischungen, zu Bildaufbau und Bildraum und natürlich zu den Materialien wird vermittelt. Es wird auch mit Musterbildern und Demonstrationen des Kursleitenden gearbeitet. Mischtechniken mit Pastell-, Ölkreiden oder Kohle können auch erlernt werden. Eigenen Ideen können auch eingebracht werden. Jede Kursteilnehmer:in darf sich frei entfalten und sich den Themen widmen die persönlich gefallen, z.B.Blume, Landschaft, Jahreszeiten, abstrakt

Kursnummer K652131
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Egon Bohnet
Stimme in Bewegung Körper - Stimme - Eutonie
Mi. 18.09.2024 10:00
Körper - Stimme - Eutonie

Bühnenkunst, Gesang & Stimmbildung [Überschrift]

Anhand leichter Stimmübungen, einfacher Lieder und Kanons - in spielerischer Art einstudiert - soll Ihre Stimme im Singen wieder Schwung und Spannkraft entfalten und Wohlbefinden wecken. Dieser Kurs richtet sich an alle, die im "eigenen Instrument" ankommen wollen und die eigenen Resonanzräume entdecken möchten. Sanfte Übungen der Körpermethode EUTONIE (aus dem Griechischen eu = wohl, harmonisch; tonos = Spannung) lassen Sie ins Spüren, in Wohlspannung und Aufrichtung kommen. [Bild] Chris Kunstmann-Lechner ist Kirchenmusikerin, Stimmbildnerin und Eutoniepädagogin www.koerperundstimme.com In Kooperation mit dem Forum Esslingen, Zentrum für Bürgerengagement.

Kursnummer K623130
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Chris Kunstmann-Lechner
Siebdruckkurs im Atelier Dettinger Park Intensivkurs / Wochenendkurs
Mi. 18.09.2024 19:00
Kulturpark Dettinger, Atelier Verena Könekamp, Esslinger Str.56
Intensivkurs / Wochenendkurs

Siebdruck

Inhalt des Kurses ist das Kennenlernen der Siebdrucktechnik. Es werden einfache Formen auf Stoff gedruckt. Die Technik des Siebdrucks bietet ein großes Spektrum an Einsatzmöglichkeiten, ist recht einfach zu erlernen und lässt sich im künstlerischen Bereich sehr vielseitig einsetzen. Bei der Anwendung dieser Technik steht in diesen Kursen nicht die handwerkliche Perfektion im Vordergrund, sondern der Spaß am Experimentieren und die Bildfindung. Mit diesem Medium lassen sich besonders farbkräftige, aber auch transparente, gleichmäßige Farbschichten erzielen. Sie werden unter Anleitung lernen, wie Sie Ihre Bildideen technisch?und künstlerisch umsetzen können und die freie Anwendung des Siebdrucks erforschen. Mi., 18.9.2024, 19-20.30 Uhr Sa., 21.9.2024, 11-16 Uhr / So., 22.9.2024, 11-16 Uhr weitere Termine: Mi., 16.10.2024, 19-20.30 Uhr Sa., 19.10.2024 / So., 20.10.2024,11-16 Uhr Vermittlerin vhs Esslingen E-Mailadressen werden zur Kontaktaufnahme weitergeleitet. Veranstalterin Atelier Verena Könekamp Geboren in Stuttgart. 1988 - 1992 Studium Textildesign an der Fachhochschule Reutlingen. 1994 - 2008 Lehrauftrag für Textiles Gestalten an der Reutlingen University. 2009 - 2012 Atelier in Esslingen. seit 2012 Atelier im Kulturpark Dettinger, Plochingen, mit Siebdruckwerkstatt www.verena-koenekamp.de

Kursnummer K657101
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Verena Könekamp
Flamenco y Sevillanas en Español Mit Vorkenntnissen
Sa. 21.09.2024 12:00
Esslingen
Mit Vorkenntnissen

Spanisch Beratung und Einstufung Die Wahl des richtigen Kurses ist mitentscheidend für Ihren Lernerfolg. Falls Sie unsicher sind, welchen Sprachkurs den passenden ist? Dann nutzen Sie unsere Online Einstufungstests. Sie finden sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Infocenter/ Sprachenlernen mit System/ Sprachtest zur Selbsteinstufung. Falls Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Wir beraten Sie gerne! Ansprechpartnerin: Natalia Spachmüller Fachbereichsleitung Fremdsprachen 0711 55021-201 natalia.spachmueller@vhs-esslingen.de Ergänzendes Angebot

Si te gusta bailar y disfrutar de una fiesta, quieres conocer el folclore andaluz o te apetece divertirte a la vez que conoces y ejercitas tu cuerpo, este curso de flamenco y sevillanas te va a encantar-

Kursnummer K460006
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Karen Clark
Acrylmalen am Vormittag Anfänger:innen und Fortgeschrittene (Gruppe 1)
Mi. 25.09.2024 09:00
Altbach
Anfänger:innen und Fortgeschrittene (Gruppe 1)

Wenn Sie Lust haben zu malen, dann sind Sie bei uns richtig! Hier steht die Freude und Begeisterung an der kreativen Umsetzung von Bildern im Vordergrund. Dabei lernen Sie die verschiedenen Techniken der Acrylmalerei, wie Mischen von Farbtönen, Spachteltechnik und Umgang mit Strukturpaste kennen. Die Dozentin leitet Sie individuell bei der Bildgestaltung an und nimmt auch mal den Pinsel zur Hand, wenn es holpert. Bildvorlagen finden Sie unterteilt in Abstrakt, Figur, Landschaft und Blumen in jeweiligen Ordnern. Für Anfänger und Geübte ein guter Einstieg in die wunderschöne Acrylmalerei. Der Kurs findet 14tägig statt.

Kursnummer K651204
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Marianne Rieger
Ölmalerei und Acrylmalerei am Vormittag für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Mi. 25.09.2024 10:00
Esslingen
für Anfänger:innen und Fortgeschrittene

Ölmalerei Ölmalerei ist eine sehr alte und traditionsreiche Technik. Ihre maltechnische Vielseitigkeit und leichte Korrekturmöglichkeit infolge der längeren Trocknungsphase ist ein Grund für ihre Beliebtheit bis in die zeitgenössische Kunst. Im Kurs werden den Anfängern in Ölmalerei die Grundlagen der Technik (wie z.B. Farbmischen, Kompositionsaufbau und Perspektive) beigebracht. Anschließend wird gemeinsam mit den Fortgeschrittenen direkt durch Malen am eigenen Werk geübt. Dabei kann jeder Teilnehmer sein eigenes Motiv aussuchen und bearbeiten.

Ölmalerei ist eine sehr alte und traditionsreiche Technik. Ihre maltechnische Vielseitigkeit und leichte Korrekturmöglichkeit infolge der längeren Trocknungsphase ist ein Grund für ihre Beliebtheit bis in die zeitgenössische Kunst. Im Kurs werden Sie in die breite Palette des Farbmischens sowie in Grundkenntnisse des klassischen Kompositionsaufbaus, in die Grundlagen von Licht und Schatten und der Luftperspektive eingeführt. Sie experimentieren durch verschiedene Übungen und abschließend wird ein vollständiges Ölbild gemalt. Das Angebot ist für Inhaber des Kulturpasses der Stadt Esslingen gebührenfrei. Nähere Informationen unter https://www.esslingen.de/start/buergerservice/kultur Claudia Rentschler war seit früher Kindheit in der Kunst tätig und hat sich dabei fortlaufend weitergebildet. Ihre Kunst war bereits in mehreren Ausstellungen zu sehen. Sie unterrichtet unterschiedliche Techniken wie Aquarell, Zeichnen, Urban Sketching und Öl- und Acrylmalerei.

Kursnummer K653409
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Claudia Rentschler
Ölmalerei und Acrylmalerei am Nachmittag für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Mi. 25.09.2024 13:45
Esslingen
für Anfänger:innen und Fortgeschrittene

Ölmalerei ist eine sehr alte und traditionsreiche Technik. Ihre maltechnische Vielseitigkeit und leichte Korrekturmöglichkeit infolge der längeren Trocknungsphase ist ein Grund für ihre Beliebtheit bis in die zeitgenössische Kunst. In dem Kurs werden Sie in die breite Palette des Farbmischens sowie in Grundkenntnisse des klassischen Kompositionsaufbau, in Grundlagen von Licht und Schatten und der Luftperspektive eingeführt. Sie experimentieren durch verschiedene Übungen und abschließend wird ein vollständiges Ölbild gemalt. Das Angebot ist für Inhaber des Kulturpasses der Stadt Esslingen gebührenfrei. Nähere Informationen unter https://www.esslingen.de/start/buergerservice/kulturpass.html

Kursnummer K653412
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Claudia Rentschler
Literatur im Gespräch Deizisau
Mi. 25.09.2024 19:00
Deizisau, Bücherei Deizisau
Deizisau

Am ersten Abend sprechen wir über Silvia Bovenschen "Sarahs Gesetz". Das weitere Lektüre-Programm wird in Absprache mit den Teilnehmer:innen zusammengestellt.

Kursnummer K643350
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Gaby Weiß
Aquarellmalen für Fortgeschrittene
Mi. 25.09.2024 19:30
Denkendorf

Malen ist Freude und Eintauchen in die Farbigkeit des Lebens. Dadurch werden uns die Augen für die Schönheit der Dinge geöffnet. In angenehmer Atmosphäre wird praktische Anleitung und individuelle Hilfestellung gegeben. Bitte mitbringen: evtl. vorh. Farben, Aquarellpapier, Pinsel, Bleistift, Wasserglas.

Kursnummer K652214
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Rose Hartl
Libera tu voz cantando en español
Fr. 27.09.2024 19:40
Esslingen

No necesitas tener conocimientos o habilidades musicales. Este espacio vitalizante es para aquellos adultos y jóvenes que tengan añoranza de esas melodías inolvidables en Español. Haremos un recorrido musical  por diferentes países de habla hispana. Es un tiempo para recargar nuestros corazones con la alegría de la vida. Si alguien toca un instrumento puede traerlo.

Kursnummer K460014
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Martha Liliana Zabala Guerrero
Acrylmalen am Vormittag Anfänger:innen und Fortgeschrittene (Gruppe 2)
Mi. 02.10.2024 09:00
Altbach
Anfänger:innen und Fortgeschrittene (Gruppe 2)

Acrylmalerei

Wenn Sie Lust haben zu malen, dann sind Sie bei uns richtig! Hier steht die Freude und Begeisterung an der kreativen Umsetzung von Bildern im Vordergrund. Dabei lernen Sie die verschiedenen Techniken der Acrylmalerei, wie Mischen von Farbtönen, Spachteltechnik und Umgang mit Strukturpaste kennen. Die Dozentin leitet Sie individuell bei der Bildgestaltung an und nimmt auch mal den Pinsel zur Hand, wenn es holpert. Bildvorlagen finden Sie unterteilt in Abstrakt, Figur, Landschaft und Blumen in jeweiligen Ordnern. Für Anfänger und Geübte ein guter Einstieg in die wunderschöne Acrylmalerei. Der Kurs findet 14tägig statt.

Kursnummer K651210
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Marianne Rieger
Lesekreis Altbach
Mi. 02.10.2024 19:00
Altbach, Bürgerzentrum Altbach, Eckzimmer
Altbach

Am ersten Kursabend sprechen wir über Simone de Beauvoir "Die Unzertrennlichen". Das weitere Lektüre-Programm wird in Absprache mit den Teilnehmer:innen zusammengestellt.

Kursnummer K643360
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Gaby Weiß
Letteratura italiana (A2) Mit Vorkenntnissen
Mo. 07.10.2024 18:00
Denkendorf
Mit Vorkenntnissen

Zielniveau A2 Standardkurse

Kursnummer K452602
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Francesco Nacci
Acrylmalen am Vormittag "das kleine Format" Anf./FG
Di. 08.10.2024 09:00
Altbach

In diesem Kurs wird nicht festgelegt, gegenständlich oder abstrakt zu malen, sondern Sinn und Ziel ist es, ihre Kreativität freizulegen. Es darf in allen Techniken gearbeitet werden, z.B. mit Acryl- oder Pastell- bzw. Ölkreiden auf Papier oder Leinwand in eingeschränkter Größe. Sie brauchen keine Vorkenntnisse, es reicht die Lust zum Gestalten. Die Betreuung mittels Gespräche und praktischen Hilfestellungen steht im Vordergrund. Alle Teilnehmer:innen werden entsprechend ihrer Wünsche persönlich unterstützt. Der Kurs findet 14tägig statt.

Kursnummer K651216
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Heide Ruf
Siebdruckkurs im Atelier Dettinger Park Schnupperkurs
Do. 10.10.2024 18:00
Kulturpark Dettinger, Atelier Verena Könekamp, Esslinger Str.56
Schnupperkurs

Wer nur mal reinschnuppern möchte, kann für 3 Stunden abends mit vorgefertigten Schablonen einfach schöne Druckergebnisse herstellen. Sie brauchst keine Vorkenntnisse. Es reicht die Lust zum Gestalten, Ausprobieren, Experimentieren und das Interesse an der Siebdrucktechnik. Nächster Schnupperkurs: einmalig Do., 10.10.2024, 14:30-17:30Uhr Vermittlerin vhs Esslingen. E-Mailadressen werden zur Kontaktaufnahme weitergeleitet. Veranstalterin Atelier Verena Könekamp Dettinger Park 73207 Plochingen.

Kursnummer K657102
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Verena Könekamp
Porträts Zeichnen und Malen im Museum für Anfänger:innen und Neugierige
So. 13.10.2024 11:00
Esslingen, Stadtmuseum im Gelben Haus, Hafenmarkt 7
für Anfänger:innen und Neugierige

Das Portraitzeichnen im Ambiente des Stadtmuseums vor Ort bietet eine einzigartige Möglichkeit, die Kunst des Portraits zu erlernen und zu perfektionieren. Der Workshop beginnt mit Lockerungsübungen und schnellen Skizzen, um die Kreativität und den künstlerischen Ausdruck zu fördern. Anschließend werden gezielte Darstellungen sowie Proportionen umgesetzt. Nachdem die Grundlagen gelegt wurden, steht das Colorieren im Fokus. Farben und Schattierungen die Persönlichkeit und Charakterzüge einer Person zum Leben erwecken kannst. Dieser Schritt verleiht deinem Portrait eine besondere Tiefe und Ausdruckskraft. So lernen Sie die Fähigkeiten und Techniken um ein Portraitgemälde zu erstellen und ein einzigartiges Kunstwerk zu schaffen. Um die kreative Energie aufrechtzuerhalten und die Erfahrungen auszutauschen, ist eine Mittagspause in der Weinstube 'Kleine Traube' in der Franziskanergasse 9 vorgesehen. Albrecht Weckmann ist freischaffender Künstler, Diplom Kunst- und Museumspädagoge und seit vielen Jahren Dozent in der Jugend- und Erwachsenenbildung. Er baute die Kunstschule Filderstadt auf, die er von 1989-2014 leitete. Er ist Mitglied im VBKW, artgerechte Haltung Bildende Künstler Esslingen e.V. und im Bund Deutscher Kunsterzieher. Weitere Informationen zur Person: www.albrechtweckmann.de Bitte mitbringen: Zeichenpapier von Din A4 bis A2, Bleistift B3, Kugelschreiber (schwarz), Pinsel, Lappen, Becher/Glas. Schilfrohr, schwarze Tusche und geeignete Pinsel sowie Zeichenkohle sind vorhanden. Nach eigenem Interesse ergänzen mit Kreiden, Tinte, Tusche, Pinsel, spezielle Papiere. Vesper für die halbstündige Mittagspause. In Kooperation mit den Städtischen Museen Esslingen a.N. Das Angebot ist für Inhaber des Kulturpasses der Stadt Esslingen gebührenfrei. Nähere Informationen unter https://www.esslingen.de/start/buergerservice/kulturpass.html Für Inhaber eines Kulturpass ist eine Internetanmeldung aus technischen Gründen momentan leider noch nicht möglich. Bitte melden Sie sich tel. unter 0711 550210 oder Email info@vhs-esslingen.de zum Kurs an.

Kursnummer K654205
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Albrecht Weckmann
Acrylmalen am Abend Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Mi. 16.10.2024 18:30
Plochingen
Anfänger:innen und Fortgeschrittene

Malabende

Als Erstes lernen Sie die Acryltechnik sowie den Umgang mit der Wirkung der Farben kennen und erfahren deren Anwendung. Sie versuchen sich schrittweise von der gegenständlichen Malerei ein wenig frei zu machen und spannungsgeladene Kompositionen mit kräftigen Farbkontrasten zu erzeugen. Die Dozentin leitet Sie individuell bei der Bildgestaltung an und nimmt auch mal den Pinsel zur Hand, wenn es holpert. Bildvorlagen finden Sie unterteilt in Abstrakt, Figur, Landschaft und Blumen in den jeweiligen Ordnern.

Kursnummer K651213
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Ildiko Passarge
Aquarell malen für Anfänger:innen und Wiedereinsteiger:innen am Wochenende
Sa. 26.10.2024 14:00
Hochdorf, Jugendhaus, SKUNK
am Wochenende

Dieser Kurs möchte einen tieferen Einblick in die wunderschön leuchtenden Aquarellfarben und deren vielfältigen Möglichkeiten geben. Basiswissen zu Aquarelltechniken (Trockentechnik, Farbverläufe, Lasuren, Nass in Nass), Farbmischungen, zu Bildaufbau und Bildraum und natürlich zu den Materialien wird vermittelt. Es wird auch mit Musterbildern und Demonstrationen des Kursleitenden gearbeitet. Mischtechniken mit Pastell-, Ölkreiden oder Kohle können auch erlernt werden. Eigenen Ideen können auch eingebracht werden. Jede Kursteilnehmer:in darf sich frei entfalten und sich den Themen widmen die persönlich gefallen, z.B.Blume, Landschaft, Jahreszeiten, abstrakt....

Kursnummer K652132
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Egon Bohnet
SASHIKO japanische Sticktechnik
Fr. 08.11.2024 16:00
Atelier Bäuerle, Esslingerstraße 71, Plochingen

SASHIKO (übersetzt – „kleines Stäbchen“) stammt aus Japan und bezeichnet ursprünglich eine Reparaturtechnik, um Risse, Löcher, aufgescheuerte Stellen oder andere Beschädigungen an Kleidern auszubessern.Doch die Muster aus feinen Linien und geometrischen Formen sind so schön, dass die Technik auch genutzt werden kann, um schlichte Flächen zu verzieren. Jedes der Muster hat traditionelle Wurzeln und eine symbolische Bedeutung. Sie entstehen durch aneinanderreihen von Vorstichen (einfaches Auf und Ab) in bestimmten Rhythmen. Mit Sashiko wird der Makel hervorgehoben, lästige Mottenlöcher geadelt, und Kleidung bekommen ein neues Leben. Sashiko entschleunigt und hat definitiv Suchtpotenzial Es sind keine Vorkenntnisse im Nähen /Sticken erforderlich ------------

Kursnummer K663202
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Susanne Bäuerle
Ölmalerei und Acrylmalerei für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Mi. 13.11.2024 10:00
Esslingen
für Anfänger:innen und Fortgeschrittene

Ölmalerei ist eine sehr alte und traditionsreiche Technik. Ihre maltechnische Vielseitigkeit und leichte Korrekturmöglichkeit infolge der längeren Trocknungsphase ist ein Grund für ihre Beliebtheit bis in die zeitgenössische Kunst. Im Kurs werden Sie in die breite Palette des Farbmischens sowie in Grundkenntnisse des klassischen Kompositionsaufbaus, in die Grundlagen von Licht und Schatten und der Luftperspektive eingeführt. Sie experimentieren durch verschiedene Übungen und abschließend wird ein vollständiges Ölbild gemalt. Das Angebot ist für Inhaber des Kulturpasses der Stadt Esslingen gebührenfrei. Nähere Informationen unter https://www.esslingen.de/start/buergerservice/kultur Claudia Rentschler war seit früher Kindheit in der Kunst tätig und hat sich dabei fortlaufend weitergebildet. Ihre Kunst war bereits in mehreren Ausstellungen zu sehen. Sie unterrichtet unterschiedliche Techniken wie Aquarell, Zeichnen, Urban Sketching und Öl- und Acrylmalerei.

Kursnummer K653410
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Claudia Rentschler
Ölmalerei und Acrylmalerei am Nachmittag für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Mi. 13.11.2024 13:45
Esslingen
für Anfänger:innen und Fortgeschrittene

Ölmalerei ist eine sehr alte und traditionsreiche Technik. Ihre maltechnische Vielseitigkeit und leichte Korrekturmöglichkeit infolge der längeren Trocknungsphase ist ein Grund für ihre Beliebtheit bis in die zeitgenössische Kunst. In dem Kurs werden Sie in die breite Palette des Farbmischens sowie in Grundkenntnisse des klassischen Kompositionsaufbau, in Grundlagen von Licht und Schatten und der Luftperspektive eingeführt. Sie experimentieren durch verschiedene Übungen und abschließend wird ein vollständiges Ölbild gemalt. Claudia Rentschler war seit früher Kindheit in der Kunst tätig und hat sich dabei fortlaufend weitergebildet. Ihre Kunst war bereits in mehreren Ausstellungen zu sehen. Sie unterrichtet unterschiedliche Techniken wie Aquarell, Zeichnen, Urban Sketching und Öl- und Acrylmalerei. Das Angebot ist für Inhaber des Kulturpasses der Stadt Esslingen gebührenfrei. Nähere Informationen unter https://www.esslingen.de/start/buergerservice/kulturpass.html

Kursnummer K653413
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Claudia Rentschler
Rumba und Cha-Cha-Cha Tanzworkshop
Sa. 30.11.2024 14:30
Denkendorf
Tanzworkshop

Der Rumba mit seinem ruhigen Tanzstil und konstanten Rhythmen stammt, wie der modern getanzte Cha-Cha-Cha, aus Kuba. Sie lernen die Grundschritte und einige aufbauende Figuren in beiden Tänzen. Neben Tanztechnik, Figuren und Haltung steht vor allem die Freude an der tänzerischen Bewegung im Vordergrund. Sie sind als Anfänger:in und auch zur Auffrischung herzlich willkommen.

Kursnummer K533025
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Claudia Mohideen
vhs.wissen live: Im Detail die ganze Welt: Werke von Jan Brueghel der Ältere in der Alten Pinakothek
Do. 12.12.2024 19:30
Online-Veranstaltung

LOGO vhs wissen

Weite Landschaften, opulente Blumenarrangements, Tiere, Menschen, Stadt und Land – es gibt kaum ein Thema, das Jan Brueghel nicht aufgegriffen hätte. 1568 als Sohn von Pieter Bruegel dem Älteren (d. Ä.), dem berühmten Bauern-Bruegel, geboren, folgte er diesem früh in die künstlerische Laufbahn und reiste wie dieser zunächst nach Italien. Nach seiner Rückkehr ließ er sich in Antwerpen nieder. Mit Nachschöpfungen nach den Vorlagen seines Vaters knüpfte er an die Familientradition an, löste sich jedoch sehr bald von seinem Vorbild und setzte eigene Akzente: Er entwickelte einen charakteristischen Bildtypus mit einem hoch angesetzten Horizont, und die so entstandene Fläche füllte er mit einer Vielzahl von lebensecht wiedergegebenen Details, die zur genauen Betrachtung einladen. Nur wenige, zum Teil mikroskopisch kleine Pinselstriche genügen ihm, das Motiv zu erfassen und festzuhalten: Sei es einen Bauern, der sein störrisches Pferd mit aller Kraft aus dem Stall ziehen muss, sei es ein frierender Hund, der hungrig auf ein paar Fische starrt, die gerade auf das Feuer gelegt wurden. Mit solchen kleinen Szenen verlebendigte Brueghel das Geschehen. Er war jedoch auch im großen Maßstab erfolgreich: Für die „Madonna im Blumenkranz“, der ab Sommer mit „All Eyes On“ eine Fokusausstellung in der Alten Pinakothek gewidmet ist, arbeitete er mit Peter Paul Rubens zusammen – eine Kooperation auf Augenhöhe, wie die Präsentation zeigt. Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen verfügen über den umfassendsten Bestand von Werken Jan Brueghels d. Ä. weltweit. In der Führung werden einige ausgewählte Werke in der Alten Pinakothek vorgestellt. Mirjam Neumeister ist Sammlungsleiterin für Flämische Barockmalerei an den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen München. Die Veranstaltung wird live aus der Alten Pinakothek in München gestreamt.

Kursnummer K221342V
Kursdetails ansehen
Dozent*in: N. N.
Kunst auf Glas - ein Weihnachtsgeschenk - Glasworkshop für Jugendliche ab 14 Jahren
Fr. 13.12.2024 16:00
Denkendorf
für Jugendliche ab 14 Jahren

Mit Farbe und Pinsel machen wir aus Deiner Glasflasche ein Unikat. Wir arbeiten mit Kreidefarbe, Beton und Lack. Es sind Projekte, zum Experimentieren mit neuen Materialien. Projekte, die Freude machen, mit diesem Material weiterzuarbeiten und zu experimentieren. Alice Rabe studierte Kommunikationswissenschaft in München, arbeitet in der Öffentlichkeitsarbeit einer Non-Profit-Organisation und ist selbstständige Einrahmerin aus Leidenschaft. Sie arbeitet mit Kreidefarbe Holz, Glas und Beton mit unterschiedlichen Techniken, um individuelle Effekte zu erzielen. Ökologie ist ihr wichtig, weshalb sie sich für Farben ohne Lösungsmittel entschieden hat. Schwerpunkt sind die konservatorische Rahmung und Nachhaltigkeit.

Kursnummer K767001
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Alice Rabe
Nussknacker Führung und Aufführung
Fr. 13.12.2024 16:45
Stuttgart Staatstheater, Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
Führung und Aufführung

STAATSTHEATER [Überschrift für Ballet und Oper] Bei der Führung durch das Staatstheater erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte und Organisation des Theaterbetriebes. Öffnen Sie mit uns Türen, die dem Publikum sonst verschlossen bleiben und begleiten Sie uns auf einem Rundgang durch das Opernhaus und Werkstätten! Bitte pünktlich zum Treffpunkt vor der Eingangstür erscheinen. Das Stuttgarter Ballett [Überschrift für Anna Karenina und Nußknacker]

Der Nussknacker gehört zu Weihnachten wie bunte Lichter, Tannenschmuck und Marzipan. Wegen seiner märchenhaften Geschichte und wegen seiner unendlichen Möglichkeiten für Interpretationen wird dieses klassische Ballett seit über hundert Jahren in unterschiedlichen Versionen getanzt. 2022 kreierte Edward Clug seine zauberhafte Version für das Stuttgarter Ballett zur berühmten Musik von Peter Tschaikowsky. Zusammen mit Bühnen- und Kostümbildner Jürgen Rose sorgt Clug für zum Leben erwachte Spielzeuge, Tische, die aus dem Nichts auftauchen, und überdimensionierte Walnüsse, die reich an Überraschungen sind. Inspiriert von E.T.A. Hoffmanns Erzählung Nussknacker und Mausekönig lässt das kreative Duo Magisches auf der Bühne entstehen – ein Märchenballett für Erwachsene und Kinder. Die Großen dürfen sich zurück in ihre eigene Kindheit versetzt fühlen, die Kleinen werden mit großen Augen staunen. Bitte pünktlich zum Treffpunkt vor der Eingangstür erscheinen.

Kursnummer K616311
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Beate Wagner-Müller
Acrylmalen am Abend Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Mi. 08.01.2025 18:30
Plochingen
Anfänger:innen und Fortgeschrittene

Als Erstes lernen Sie die Acryltechnik sowie den Umgang mit der Wirkung der Farben kennen und erfahren deren Anwendung. Sie versuchen sich schrittweise von der gegenständlichen Malerei ein wenig frei zu machen und spannungsgeladene Kompositionen mit kräftigen Farbkontrasten zu erzeugen. Die Dozentin leitet Sie individuell bei der Bildgestaltung an und nimmt auch mal den Pinsel zur Hand, wenn es holpert. Bildvorlagen finden Sie unterteilt in Abstrakt, Figur, Landschaft und Blumen in den jeweiligen Ordnern. Bitte mitbringen: verschiedene Leinwände, kleine oder große je nach Belieben, Acrylfarben in größeren Tuben (75-100 ml) breite Borstenpinsel, Spachtel aus Kunststoff oder Metall, Lappen, Sprühflasche

Kursnummer K651214
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Ildiko Passarge
Die Stimme zum Klingen bringen praktische Stimmbildung, Sprechtechnik und Vortragstraining
Di. 21.01.2025 18:00
Esslingen
praktische Stimmbildung, Sprechtechnik und Vortragstraining

SPRECHKUNST

In Ihrem Alltag sind Sie immer wieder auf Ihre Stimme angewiesen: Es gilt Vorträge zu meistern, vor großen Gruppen zu sprechen und auch in lauten Umgebungen hörbar zu bleiben. Durch effektives Sprechresonanztraining bringen wir die Stimme zum Klingen und machen sie fit für den Alltag. Das Sprechen ist anschließend anstrengungsfreier, lauter und resonanzreicher. Mit den richtigen Strategien an der Hand sprechen Sie zusätzlich prägnanter, klarer und zielorientierter, sodass Ihre Zuhörer Ihnen noch besser folgen können. Abschließend lernen Sie Ihre Stimme nachhaltig zu stärken um Stimmverletzungen oder Heiserkeit vorzubeugen. Weitere Informationen zur Person auf www.philippfalser.de Im Mittelpunkt stehen hierbei folgende Fragen: Wie erreiche ich beim Sprechen mehr Menschen ohne dass meine Stimme angestrengt wird? Was kann ich tun, wenn mir bei Vorträgen die Luft wegbleibt? Wie setzte ich meine Stimme gezielt und bewusst ein? Wie bleibt meine Stimme, nach einem anstrengenden Tag mit Vorträgen, Telefonaten und Gesprächen fit? Wie bleibe ich in einem großen, möglicherweise hallenden Raum, verständlich? Inhalte des Seminars: -Effektives und physiologisches Sprechen im Alltag -Zielgerichtetes Sprechen um das Gegenüber bestmöglich zu erreichen -Atemtechnik - mit einer physiologischen Atmung der Stimme Kraft verleihen -Stimmresonanztraining - um auch in großen Räumen verständlich zu bleiben -Sprechtechnik - mit einer angemessenen Artikulation effektiv und stimmschonend sprechen -Stimmregeneration - die Stimme nach einem anstrengenden Tag verwöhnen, Stimmverletzungen vorbeugen -Stimmtraining - die Stimme nachhaltig aufbauen und stärken Philipp Falser ist Sprecher, Kulturmanager und Rhetorik- und Sprechtrainer. Er absolvierte den Master of Arts Angewandte Rhetorik am Institut für Sprechkunst und Kommunikationspädagogik der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HMDK) Stuttgart sowie den Bachelor of Arts Sprechkunst & Sprecherziehung am Institut für Sprechkunst und Kommunikationspädagogik der HMDK Stuttgart. Er ist Gründer von Schauspiel KUNSTDRUCK e.V., Intendant des Kunstdruck CentralTheaters und Initiator zahlreicher Kulturfestivals. Weitere Informationen zur Person auf www.philippfalser.de

Kursnummer K623301
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Philipp Falser
SWR Symphonieorchester: Familienkonzert mit Führung
So. 26.01.2025 10:30
Stuttgar, Landesmuseum Württemberg
mit Führung

Landesmuseum Württemberg, Stuttgart

Erleben Sie ein kindgerechtes moderiertes Konzert in Verbindung mit einem besonderen Besuch im Museum. Mitglieder des SWR Symphonieorchesters Moderation: Jasmin Bachmann,   In Kooperation mit dem SWR Symphonieorchester und dem Landesmuseum Württemberg, Stuttgart

Kursnummer K616310
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Mitglieder SWR Symphonieorchester
Mittagskonzert mit Nachgespräch: Kirill Karabits dirigiert Saint-Saëns und Tschaikowsky In Kooperation mit dem SWR Symphonieorchester
Do. 30.01.2025 13:00
Stuttgart Liederhalle
In Kooperation mit dem SWR Symphonieorchester

Programm: Camille Saint-Saëns: Klavierkonzert Nr. 5 F-Dur op. 103 (Ägyptisches) Peter Tschaikowsky: "Capriccio italien" op. 45   Erleben Sie das moderierte und live in SWR Kultur gesendete Mittagskonzert des SWR Symphonieorchesters. Im Anschluss an das Konzert offenbart ein exklusiver Blick hinter die Kulissen mit einem Orchestermitglied oder sonstigen Beteiligten mehr Hintergrundwissen: von der Aufgabe eines Rundfunkorchesters über den Berufsalltag der Profimusiker:innen bis hin zum Ablauf einer Live-Übertragung. Gerne beantworten die von Semester zu Semester wechselnden Gesprächspartner:innen auch Ihre Fragen. In Kooperation mit dem SWR Symphonieorchester

Kursnummer K616309
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Mitglieder SWR Symphonieorchester
SASHIKO japanische Sticktechnik
Fr. 31.01.2025 16:00
Atelier Bäuerle, Esslingerstraße 71, Plochingen

SASHIKO (übersetzt – „kleines Stäbchen“) stammt aus Japan und bezeichnet ursprünglich eine Reparaturtechnik, um Risse, Löcher, aufgescheuerte Stellen oder andere Beschädigungen an Kleidern auszubessern.Doch die Muster aus feinen Linien und geometrischen Formen sind so schön, dass die Technik auch genutzt werden kann, um schlichte Flächen zu verzieren. Jedes der Muster hat traditionelle Wurzeln und eine symbolische Bedeutung. Sie entstehen durch aneinanderreihen von Vorstichen (einfaches Auf und Ab) in bestimmten Rhythmen. Mit Sashiko wird der Makel hervorgehoben, lästige Mottenlöcher geadelt, und Kleidung bekommen ein neues Leben. Sashiko entschleunigt und hat definitiv Suchtpotenzial Es sind keine Vorkenntnisse im Nähen /Sticken erforderlich ------------

Kursnummer K663203
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Susanne Bäuerle
Vogelfutterplätze aus Weide mit der Korbflechtmeisterin Monika Frischknecht
Fr. 07.02.2025 14:00
Denkendorf
mit der Korbflechtmeisterin Monika Frischknecht

Flechten mit Weiden

Wir flechten aus Weide verschiedene Futterplätze für Vögel. Die kleinen Vogelfutterstationen sind wunderhübsch anzuschauen, naturnah und nachhaltig. Begehrte Kunstwerke im eigenen Garten für alle Naturliebhaber. Sie sind einfach gemacht. Dabei werden Sie das Material Weide auf vielfältige Weise kennenlernen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kursnummer K662308
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Monika Frischknecht
Aquarellmalen für Anfänger:innen und Wiedereinsteiger:innen am Wochenende
Sa. 08.02.2025 14:00
Hochdorf, Jugendhaus, SKUNK
am Wochenende

Dieser Kurs möchte einen tieferen Einblick in die wunderschön leuchtenden Aquarellfarben und deren vielfältigen Möglichkeiten geben. Basiswissen zu Aquarelltechniken (Trockentechnik, Farbverläufe, Lasuren, Nass in Nass), Farbmischungen, zu Bildaufbau und Bildraum und natürlich zu den Materialien wird vermittelt. Es wird auch mit Musterbildern und Demonstrationen des Kursleitenden gearbeitet. Mischtechniken mit Pastell-, Ölkreiden oder Kohle können auch erlernt werden. Eigenen Ideen können auch eingebracht werden. Jede Kursteilnehmer:in darf sich frei entfalten und sich den Themen widmen die persönlich gefallen, z.B.Blume, Landschaft, Jahreszeiten, abstrakt....

Kursnummer K652133
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Egon Bohnet
Rusalka Führung und Aufführung
Sa. 15.02.2025 16:45
Stuttgart Staatstheater, Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
Führung und Aufführung

Staatsoper Stuttgart

Bitte pünktlich zum Treffpunkt vor der Eingangstür erscheinen. von Antonín Dvořák Lyrisches Märchen in drei Akten Libretto von Jaroslav Kvapil in tschechischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln Keine andere Version der beliebten Geschichte einer Nixe, die sich in einen Menschen verliebt und dafür Gestalt und Wesen aufgeben muss, erzählt annähernd so geisterhaft schön von nächtlichen Parallelwelten wie Antonín Dvořáks Oper Rusalka. Und dort kennt sich niemand so gut aus wie die schillernden Drag-Performer*innen, mit denen Regisseur Bastian Kraft Dvořáks Wald- und Wasserwesen doppelt – Expert*innen der Transformation und des schönen Scheins im Spotlight. Durch Lippensynchronisation machen sie sich das Märchen von Nixe und Prinz zu eigen. An der Seite eines hochkarätigen Ensembles an Sänger*innen sind sie in Rusalka auf der Suche nach einem Leben, in dem wen wir lieben und wer wir sind nicht mehr darüber entscheidet, wessen Existenz im Licht stattfindet und wessen im Dunkel.

Kursnummer K616313
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Beate Wagner-Müller
Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny Führung und Aufführung
Sa. 19.04.2025 16:45
Stuttgart Staatstheater, Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
Führung und Aufführung

Erleben Sie Puccinis Sex-and-Crime-Meisterwerk, das sich zum Dauerbrenner im Opernrepertoire entwickelt hat. Im Zentrum steht die gefeierte Diva Tosca, ihr Geliebter, der republikanische Maler Cavaradossi, und der reaktionäre Polizeichef Scarpia, der Tosca um jeden Preis für sich gewinnen will. Musikalische Leitung Markus Poschner/N.N. Regie Willy Decker Mit Ewa Vesin, Atalla Ayan, Gerardo Bullón, Jasper Leever, Andrew Bogard, Heinz Göhrig, Staatsopernchor & Staatsorchester Stuttgart

Kursnummer K616315
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Beate Wagner-Müller
Anna Karenina Führung und Aufführung
Fr. 02.05.2025 16:45
Stuttgart Staatstheater, Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
Führung und Aufführung

Bitte pünktlich zum Treffpunkt vor der Eingangstür erscheinen. Leo Tolstois Anna Karenina zählt zu den großen Gesellschaftsromanen der Weltliteratur. John Neumeier, zu dessen Spezialitäten Handlungsballette nach literarischer Vorlage gehören, war zutiefst fasziniert von diesem komplexen Werk. Doch wie lässt sich ein Roman von 800 Seiten auf die Bühne bringen? Neumeier hat 2017 seine eigene Interpretation geschaffen, in der er die Handlung auf das Wesentliche herunterbricht und Tolstois Stoff aus dem 19. Jahrhundert in die Gegenwart bringt. Zu Musik von Peter Tschaikowsky, Alfred Schnittke und Cat Stevens / Yusuf Islam lässt John Neumeier – inspiriert von Tolstois Vorlage – ein modernes Gesellschaftsporträt auf der Bühne entstehen. Mit Anna Karenina als stolzer Frau im Zentrum hat der Choreograph ein weiteres Handlungsballett geschaffen, das eine starke weibliche Stimme in den Vordergrund rückt und über gesellschaftliche Rollen nachdenken lässt

Kursnummer K616312
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Beate Wagner-Müller
Loading...
18.07.24 16:25:48