Zum Hauptinhalt springen

Freizeitsport

Loading...
Radfahrschule Erwachsene Anfänger:innen
Sa. 15.06.2024 09:00
Erwachsene Anfänger:innen

Für alle Menschen, die bisher noch gar nicht Rad fahren können. "Wie, du kannst nicht Fahrrad fahren? Das gibt es doch gar nicht!" Wer zugibt, dass er nicht Rad fahren kann, hat diesen hilfreichen Spruch sicherlich schon mal zu hören bekommen. Vielen Menschen ist das Eingeständnis peinlich, nicht Rad fahren zu können. Doch dafür besteht kein Grund. Was heute Kleinstkinder schon mit Laufrädern lernen, blieb vielen Erwachsenen in ihrer Kindheit verwehrt. In der Nachkriegszeit fehlten in einigen Familien die Räder und andere haben nie Rad fahren gelernt, weil besorgte Eltern die Straßen als zu gefährlich einstuften. Und natürlich gilt auch beim Radfahren "andere Länder, andere Sitten": Manch einer stammt aus Kulturkreisen, in denen das Fahrradfahren nahezu unbekannt ist. Die Gründe, warum Menschen nicht Rad fahren können sind also vielfältig, ebenso die Gründe, es lernen zu wollen: Die Enkel lernen es gerade und möchten, dass Oma und Opa mitfahren. Familienradtouren oder Betriebsausflüge sind geplant oder der Arzt hat mehr Bewegung verordnet. Zudem zeichnet sich das Fahrrad als nachhaltige Alternative und Teil einer umweltbewussten Verkehrswende aus. Fahrradfahren ist schnell, gesund, umweltfreundlich, klimaschonend, günstig, angesagt und förderungswürdig. Bis zu 30 % der Autofahrten können durch das Fahrrad ersetzt werden. Viele Haushalte möchten auch auf das Rad umsteigen und sich das Auto sparen. In diesem Kurs lernen Sie das Radfahren! Wir unterstützen Sie tatkräftig! VCD (Verkehrsclub Deutschland), ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub), Volkshochschule Esslingen Anmeldung: info@vhs-esslingen.de, Tel.: 0711 550210 Weitere Infos: Gabriele Fröhlich: gabriele.froehlich@vhs-esslingen.de, Tel.: 0711 55021302

Kursnummer H520012
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Alexander Fröhlich
Radfahrschule Erwachsene Anfänger:innen
Sa. 06.07.2024 09:00
Erwachsene Anfänger:innen

Für alle Menschen, die bisher noch gar nicht Rad fahren können. "Wie, du kannst nicht Fahrrad fahren? Das gibt es doch gar nicht!" Wer zugibt, dass er nicht Rad fahren kann, hat diesen hilfreichen Spruch sicherlich schon mal zu hören bekommen. Vielen Menschen ist das Eingeständnis peinlich, nicht Rad fahren zu können. Doch dafür besteht kein Grund. Was heute Kleinstkinder schon mit Laufrädern lernen, blieb vielen Erwachsenen in ihrer Kindheit verwehrt. In der Nachkriegszeit fehlten in einigen Familien die Räder und andere haben nie Rad fahren gelernt, weil besorgte Eltern die Straßen als zu gefährlich einstuften. Und natürlich gilt auch beim Radfahren "andere Länder, andere Sitten": Manch einer stammt aus Kulturkreisen, in denen das Fahrradfahren nahezu unbekannt ist. Die Gründe, warum Menschen nicht Rad fahren können sind also vielfältig, ebenso die Gründe, es lernen zu wollen: Die Enkel lernen es gerade und möchten, dass Oma Zudem zeichnet sich das Fahrrad als nachhaltige Alternative und Teil einer umweltbewussten Verkehrswende aus. Fahrradfahren ist schnell, gesund, umweltfreundlich, klimaschonend, günstig, angesagt und förderungswürdig. Bis zu 30 % der Autofahrten können durch das Fahrrad ersetzt werden. Viele Haushalte möchten auch auf das Rad umsteigen und sich das Auto sparen. und Opa mitfahren. Familienradtouren oder Betriebsausflüge sind geplant oder der Arzt hat mehr Bewegung verordnet. In diesem Kurs lernen Sie das Radfahren! Wir unterstützen Sie tatkräftig! VCD (Verkehrsclub Deutschland), ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub), Volkshochschule Esslingen Anmeldung: info@vhs-esslingen.de, Tel.: 0711 550210 Weitere Infos: Gabriele Fröhlich: gabriele.froehlich@vhs-esslingen.de, Tel.: 0711 55021302

Kursnummer H520013
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Alexander Fröhlich
Bogenschießen
Sa. 06.07.2024 10:00
Köngen

Bogenschießen Mitten in der Natur, im schönen Schurwald, erlernen Sie unter Anleitung von erfahrenen Bogentrainern die Technik des traditionellen Bogenschießens. Hierfür stehen sowohl Scheiben als auch 3-D-Tiere zur Verfügung. Das Erlernte kann auf dem abwechslungsreichen Parcours intensiv geübt werden. Bei dieser ursprünglichen Art des Schießens sind Ruhe, Konzentration und das Finden der eigenen Mitte, Weg und Ziel zugleich. Der Kurs findet bei jeder Witterung statt. Der genaue Treffpunkt in Aichschieß wird vor Kursbeginn mitgeteilt, bitte deshalb unbedingt Telefonnummer/E-Mail Adresse bei der Anmeldung angeben. Mindestalter: 16 Jahre Veranstalter: Torsten Becker Vermittlerin: vhs Esslingen

Mitten in der Natur, im schönen Schurwald, erlernen Sie unter Anleitung von erfahrenen Bogentrainern die Technik des traditionellen Bogenschießens. Hierfür stehen sowohl Scheiben als auch 3-D-Tiere zur Verfügung. Das Erlernte kann auf dem abwechslungsreichen Parcours intensiv geübt werden. Bei dieser ursprünglichen Art des Schießens sind Ruhe, Konzentration und das Finden der eigenen Mitte, Weg und Ziel zugleich. Der Kurs findet bei jeder Witterung statt. Der genaue Treffpunkt in Aichschieß wird vor Kursbeginn mitgeteilt, bitte deshalb unbedingt Telefonnummer/E-Mail Adresse bei der Anmeldung angeben. Mindestalter: 16 Jahre Veranstalter: Torsten Becker Vermittlerin: vhs Esslingen

Kursnummer H520021
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Torsten Becker
Bogenschießen
Sa. 06.07.2024 13:00
Köngen

Freizeitsport

Mitten in der Natur, im schönen Schurwald, erlernen Sie unter Anleitung von erfahrenen Bogentrainern die Technik des traditionellen Bogenschießens. Hierfür stehen sowohl Scheiben als auch 3-D-Tiere zur Verfügung. Das Erlernte kann auf dem abwechslungsreichen Parcours intensiv geübt werden. Bei dieser ursprünglichen Art des Schießens sind Ruhe, Konzentration und das Finden der eigenen Mitte, Weg und Ziel zugleich. Der Kurs findet bei jeder Witterung statt. Der genaue Treffpunkt in Aichschieß wird vor Kursbeginn mitgeteilt, bitte deshalb unbedingt Telefonnummer/E-Mail Adresse bei der Anmeldung angeben. Mindestalter: 16 Jahre Veranstalter: Torsten Becker Vermittlerin: vhs Esslingen

Kursnummer H520022
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Torsten Becker
Raus aus dem Hamsterrad und ab auf's SUP-Brett!
Mi. 10.07.2024 18:00

Viele Frauen fühlen sich in der aktuellen Arbeitswelt wie im Hamsterrad, sind ständig gestresst, einem hohen Erwartungs- und Leistungsdruck ausgesetzt und viel am Funktionieren. Hier setzt diese besondere Veranstaltung an: In einem Impuls am Wasser teilt Christine Sing, Surferin und Expertin für mehr Frauen in Führung, was Sie vom Surfen für ein leichteres Arbeitsleben als Frau lernen können. In einer Meditation begleitet Sie sie in eine tiefe Entspannung und innere Ruhe. Anschließend geht es dann in einer sicheren und spaßigen Atmosphäre zusammen auf den Neckar, wo sie in angeleiteten Übungen Tiefe, Lebendigkeit und Freiheit erleben. Freuen Sie sich auf einen bewegenden Abend mit Tiefgang und Leichtigkeit! SUP werden zur Verfügung gestellt

Kursnummer H321049
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Christine Sing
Loading...
17.06.24 12:08:51