Z611102 Islamische Sakralarchitektur zwischen Orient und Okzident Kleine Reise durch die Zeit

Beginn Fr., 27.03.2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Zeina Elcheikh

Das Gebet ist die zweite Säule des Islam, die wo möglich in einer Moschee verrichtet werden soll. Nach der Entstehung der Religion und ihrer späteren Verbreitung in mehreren Ländern hat sich die Architektur des islamischen Gebetshauses entwickelt und wurde von anderen Kulturen und Baustilen beeinflusst. Dieser Vortrag nimmt Sie mit auf eine Architektur-Reise im Wandel der Zeit.

Zeina Elcheikh (*1979, Nancy) studierte Architektur in Syrien, wo sie als Juniorberaterin bei der deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) tätig war. Sie erwarb ihr Master in "Integrated Urbanism" an der Universität Stuttgart. Neben ihrer Dissertation in Architekturgeschichte ist Zeina Elcheikh freie Geschichtsvermittlerin im Haus der Geschichte Baden-Württemberg.

(BILD)

Weiterer Vortrag mit Zeina Elcheikh: Z221002 Geschichte des modernen Syriens: Konflikt, Kultur und Architektur, am Freitag, 20.03.2020, 19-20.30 Uhr, EUR 10 in Esslingen, im vhs-Haus
Siehe Seite XXX






Kursort

Esslingen, vhs-Haus

Mettinger Str. 125
73728 Esslingen

Termine

Datum
27.03.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Mettinger Str. 125, Esslingen, vhs-Haus, R. 1.06 Veranstaltung