Logo
  • Kursangebote
Kursangebote >> Gesellschaft und Leben >> Kursdetails

A247220 Zum 250. Geburtstag: In Hölderlins Stadt Ein literarischer Rundgang durch Nürtingen

Beginn So., 04.10.2020, 11:00 - 12:30 Uhr
Kursgebühr 16,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Ernst Singer

Die Gegend um Nürtingen mit der Flusslandschaft des Neckars und der Schwäbischen Alb prägte Hölderlins Texte wie keine andere. In Nürtingen selbst - die Stadt, die Hölderlin als seine eigentliche Heimat angesehen hat - erfahren wir mehr über "der Heimat verehrte sichre Grenzen, der Mutter Haus und liebender Geschwister Umarmungen". Was an dieser Heimat als Sehnsuchtsort, als Idylle, die Geborgenheit bietet, empfunden wird, erfährt jedoch in der Lebensrealität häufig Brüche, die sich auch im Werk Hölderlins widerspiegeln. Auch die
Schriftsteller, die Hölderlins Spuren in Nürtingen folgten, haben sich mit seiner Heimat auseinandergesetzt. Die Ambivalenz zur Heimat begegnet uns ebenfalls in den Biografien und Werken dieser Autoren.

In Hölderlins Stadt, seinem "lieben Nürtingen" mit seinen zahlreichen authentischen Orten, begeben wir uns auf eine spannende Spurensuche im literarischen Vermächtnis der Dichter. Die Wohn- und Wirkungsorte von Friedrich Hölderlin, Eduard Mörike und Peter Härtling stehen dabei im Mittelpunkt. Was aber verbindet Ottilie Wildermuth, Johannes R. Becher, Georg Schwarz, Klaus Harpprecht und Nicolas Born mit Nürtingen?

Treffpunkt: 72622 Nürtingen, Marktstraße 7 am Marktbrunnen vor dem Rathaus

Führung: Ingrid Dolde

(ab 10 TN)
EUR 12, (ab 15 TN)
EUR 10, (ab 20 TN)






Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
04.10.2020
Uhrzeit
11:00 - 12:30 Uhr
Ort
Nürtingen