X234280 Essstörungen Der Kampf gegen den eigenen Körper auf der Suche nach Perfektion

Beginn Di., 22.10.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Selina Valerie Reinig

In unserer heutigen Gesellschaft herrscht ein hoher Leistungsdruck und das in nahezu allen Lebensbereichen. Um als angesehen und "wertvoll" zu gelten, scheint es heutzutage von großer Bedeutung zu sein, möglichst viel Erfolg in Beruf/Schule/Studium, einen hohen Lebensstandard, einen hohen Grad an Beliebtheit und Bekanntheit sowie einen aufregenden "Lifestyle" zu haben und nicht zuletzt scheint es besonders bedeutsam sein, einen "perfekten" Körper zu haben, als attraktiv und gutaussehende zu gelten. Hierbei gilt "Immer noch mehr, immer noch besser, immer noch fitter/schlanker usw." Ein "Gut genug" wird dabei kaum noch akzeptiert. Doch der Preis für diese vermeintliche Perfektion ist hoch. So hat sich gezeigt, dass ein hohes Maß an Perfektionismusstreben sowie eine stark ausgeprägte Leistungsorientierung begünstigende Faktoren für die Entstehung psychischer Störungen sind. Vor allem auch bei Betroffenen von Essstörungen sind diese Faktoren von großer Bedeutung. Aber nicht nur die Suche nach Perfektion treibt Menschen in eine Essstörung. So spielen z.B. auch ein geringer Selbstwert, das Streben nach Autonomie, eine geringe Emotionsregulations- und Konfliktfähigkeit eine bedeutsame Rolle bei der Entstehung von Essstörungen. Die Frage lautet somit: Welche Faktoren sind für die Entstehung einer Essstörung von Relevanz? Wann spricht man überhaupt von einer Essstörung? Was geht in Betroffenen vor, die diesen eisernen Kampf gegen ihren eigenen Körper ausfechten? Und warum scheint es so schwer zu sein "einfach wieder normal zu essen"?
Diesen Fragen widmet sich dieser Vortrag. Hierbei wird insbesondere auf die drei Essstörungen Bulimia Nervosa (Bulimie), Anorexia nervosa (Magersucht) und Binge-Eating (unkontrollierte Essanfälle) eingegangen. Neben der Aufklärung über die einzelnen Störungsbilder soll auch auf mögliche Behandlungsoptionen und Hilfsangebote eingegangen werden.



Kurs abgeschlossen



Kursort

Esslingen, vhs-Haus

Mettinger Str. 125
73728 Esslingen

Termine

Datum
22.10.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Mettinger Str. 125, Esslingen, vhs-Haus, R. 1.06 Veranstaltung