Logo
/ Kursdetails

R614220 Der Meister von Messkirch - Katholische Pracht in der Reformationszeit Besuch der großen Landesausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart

Beginn Sonntag, 21.01.18, 14-15.30 Uhr
Treffpunkt: Grünes Foyer der Neuen Staatsgalerie
Kursgebühr 27,50 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Holger Starzmann
Ernst Singer

Der Meister von Messkirch gehört zu den bedeutendsten Malern der Renaissance in Süddeutschland und ist zugleich ein großes Rätsel, denn viele Details zu seinem Leben sind unbekannt. Immerhin weiß man, dass er in Ulm und später im Umfeld von Albrecht Dürer seine Kunst gelernt hat. Technisch und formal - nicht wegen seiner beeindruckenden Farben - gehört er zu den großen Meistern der deutschen Renaissance, doch mit seinen Motiven blieb er ganz den Traditionen des Katholizismus verhaftet. Im Vergleich mit Bildern protestantischer Ausprägung zeigt daher die Ausstellung, dass der Kampf zwischen neuer und alter Lehre auch auf dem Feld der Kunst geführt wurde.
Führung: Holger Starzmann
Begleitung: Ernst Singer

(10 Personen)
EUR 23,80 (15 Pers.)
EUR 22 (20 Pers.)
EUR 20,90 (25 Pers.)
inkl. Leihgebühr Audiogeräte



Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
21.01.2018
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
Stuttgart Staatsgalerie, Konrad-Adenauer-Straße 30-32, 70173 Stutt