X246610 Antipasti, Sex und Rock’n’Roll

Beginn Sa., 01.02.2020, 16:00 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 21,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Bernd Möbs

"Antipasti, Sex und Rock’n’Roll": Das gibt und gab es in Stuttgart! Die Führung führt durchs "Städtle", die eigentliche Stuttgarter Altstadt. Los geht es am Geburtshaus des Philosophen Hegel. In der Nähe befanden sich vor Jahren die ehemaligen "Vereinigten Hüttenwerke", um deren Tanzbars und Rotlichtbaracken sich noch viele legendäre Geschichten ranken. Hier tobten Rock'n‘ Roll und Twist, im Gustav-Siegle-Haus spielten Eric Burdon und die Scorpions, Angus Young von der Band AC/DC ließ vor 800 Zuschauern die Hosen runter. Im Rotlichtviertel ist eventuell ein Besuch einer Beratungsstelle für Straßenmädchen möglich, dort erfährt man von Ehrenamtlichen Hintergründe zu den schwierigen Bedingungen, unter denen die Frauen - vorwiegend aus Osteuropa - in der Prostitution arbeiten. Am Ende lockt zur entspannten Einkehr das thailändische Restaurant "Drei Mohren"" mit Häppchen und Wein.

Treffpunkt: Stuttgart, Hegelhaus, Eberhardstraße 53/Ecke Torstraße

inkl. Häppchen und 1 Glas Wein



Kurs abgeschlossen



Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
01.02.2020
Uhrzeit
16:00 - 19:00 Uhr
Ort
Stuttgart