U600110 Zu Tisch mit Schneekönigin - Einraumhaus im Merkelpark

Beginn So., 04.08.2019, 16:45 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Magdalena Rozniakowska
Jonathan Spinger

Zur Abkühlung laden wir Sie zu Tisch in das Land des Eises und kreischenden Schnees ein.
Serviert werden sieben Geschichten voller Verführung und Gefahr.
Behalten Sie den kühlen Kopf oder ist Ihnen das warme Herz näher?
Die Schneekönigin erwartet Sie.


Der Kulturtisch ist ein nach Plänen des Berliner Architekten und Gestalters Van Bo Le-Mentzel gebauter Holztisch, angelehnt an das Bauhaus-Modell "Piscator Table". Initiiert vom Fachbereich Kultur der Volkshochschule Esslingen wurde er in einem Workshop von Kulturschaffenden aus Esslingen gebaut. Seit 2017 tourt der Tisch als Projekt unter dem Titel "Tischkultur: Kultur an einem Tisch" durch die öffentlichen Räume Esslingens. Der Tisch gilt als ein Symbol der Teilhabe und wird jeweils zu einem Ort der Begegnung, der Gesprächigkeit und auch einem Ort des Teilens.

https://www.esslingen.de/site/Esslingen-Internet-2016/get/params_E-643479789/16050751/Faltblatt_Stundenkunst_im_Einraumhaus_web.pdf

Stundenkunst im Einraumhaus

Sechs einmalige künstlerische Interaktionen im Kunstobjekt Einraumhaus im Kontext des Ausstellungsprojekts GOODSPACE, Merkelpark Esslingen

Projektbeschreibung:

Für eine Dauer von ungefähr drei Atemzügen verweilen Museumsbesucher betrachtend vor einem Bild. So atmen sie sich in kurzem Takt von Bild zu Bild und spätestens nach zwei Stunden ist die Ausstellung durchgeatmet und durchgeflossen. Einige Wochen später sind alle Eindrücke aus den Köpfen verschwunden..
Stundenkunst ist Begrenzung auf jeweils ein Kunstprojekt von insgesamt sechs und ein zeitlich begrenzter Freiraum für sechs Künstlerpaare oder Künstlergruppen. Sie ist zwei Stunden Aufmerksamkeit pro Projekt, ist zwei Stunden Präsentation und Lufthoheit für temporär installiertes Material im Einraumhaus, für performative Handlung, Dialog und Interaktion mit experimentellem Charakter.

Die insgesamt sechs etwa zweistündigen Veranstaltungen mit dem Charakter einer Präsentation bzw. künstlerischen Handlung im Zeitraum vom 7. Juli bis 11. August 2019 finden immer sonntagnachmittags ab 16.45 Uhr statt, zeitlich anschließend an die jeweils stattfindende Führung durch das Ausstellungsprojekt GOODSPACE der Villa Merkel.

Stundenkunst im Einraumhaus ist ein Kooperationsprojekt des Kulturamts der Stadt Esslingen und des Vereins artgerechte Haltung Bildende Künstler Esslingen e.V. (aHBKE).

Termine:

7. Juli 2019
14. Juli 2019
21. Juli 2019
28. Juli 2019
4. August 2019
11. August 2019

Über das Einraumhaus:

Das Einraumhaus ist ein temporäres, flexibles Ausstellungskonzept von Myriam Holme und Philipp Morlock, das in jeder Stadt verwirklicht werden kann. Dank der Unterstützung des Kulturamts Mannheim konnte es erstmals auf dem Alten Messplatz in Mannheim präsentiert werden. Seit 2010 führte das von Myriam Holme und Philipp Morlock konzipierte Einraumhaus c/o Mannheim ein eigenes kulturelles und künstlerisches Leben. Die Vernetzung unterschiedlicher Ebenen in der Auseinandersetzung mit Bildender Kunst ist Ausgangspunkt dieses Konzepts. c/o Mannheim beschreibt hier das temporäre Verweilen in Mannheim genauso, wie die Zusammenkunft von Kunstinteressierten, Sammlern, Künstlern und kunstneugierigen Bürgern der Stadt: im Sinne der Abkürzung c/o: care of. Dieses dialogische Grundprinzip von sich Begegnen und Austauschen findet seinen Weg in die Stadt hinein und aus der Stadt heraus unter anderem durch das Einbeziehen von vor Ort lebenden Sammlern und Künstlern. Philipp Morlock und Myriam Holme ist es mit dem Projekt Einraumhaus c/o Mannheim gelungen einen Ausstellungsort im öffentlichen Raum zu etablieren. Über die Funktion als Ausstellungsfläche hinaus, ist auf dem Alten Messplatz in Mannheim ein lebendiger Treffpunkt entstanden, an dem es immer wieder zu Vernetzungen, überraschenden Begegnungen und interessanten Gesprächen kommt.

Über den aHBKE e.V.:

Der Verein artgerechte Haltung Bildende Künstler Esslingen e.V. fördert und thematisiert aktuelle zeitgenössische Kunst und wendet sich damit an Kunstinteressierte und besonders auch an Kunstschaffende, für die mit transparenten und offenen Strukturen ein Forum zum individuellen Erfahrungs- und Ideenaustausch entsteht. Der unabhängige Verein finanziert sich durch Beiträge und Spenden und wurde von bildenden Künstlern gegründet mit dem Ziel, die Vernetzung und Vertretung der lokalen Kunstschaffenden voranzubringen und dadurch ihre Arbeitssituation zu verbessern. Den Schwerpunkt bildet die professionelle, prozessorientierte Gegenwartskunst aus regionalem Umfeld sowie auch der Austausch mit anderen Künstlern, Kulturinstitutionen und Kunstvereinen darüber hinaus.

https://www.esslingen.de/start/es_themen/einraumhaus.html






Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
04.08.2019
Uhrzeit
16:45 - 19:00 Uhr
Ort
Esslingen, Merkelpark, Einraumhaus