Logo
Beruf und Karriere / Kursdetails

U316014 Immersives Storytelling in VR/AR Eine Einführung in die Besonderheiten des digitalen Storytellings

Beginn Do., 27.06.2019, 13:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 100,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Prof. Dr. Marie Elisabeth Mueller
Bemerkungen Bitte mitbringen: Smartphone

360°-Virtual Reality und Augmented Reality lösen immersive Erlebnisse aus, der Anwender wird teilweise zum Regisseur seiner Erlebniswelt. Daher sollten Stories in allen Anwendungsszenarien der 3-dimensionalen Kommunikation von Anfang an "digital gedacht" und dabei nach eingesetzten Technologien differenziert sein.
Beim "Storytelling" müssen Information, Strukturen, Spannungselemente, ggf. Interaktionen und Bewegungen des Users zu einem sensorischen Erlebnis in einer interaktiven, räumlichen Erzählwelt gestaltet werden. Für den "Storyteller" bedeutet dies - im Unterschied zu konventioneller Informationsvermittlung - einen teilweise Kontrollverlust bzw. eine konsequente Fokussierung auf das Nutzerverhalten und auf nicht-lineare Erzählanordnungen.
Der erste Teil dieses Workshops führt in die wichtigsten innovativen Aspekte beim Journalistischen Storytelling und beim Brand Storytelling unter Verwendung von 360°-Virtual Reality und Augmented Reality ein.
Im zweiten Teil produzieren die Teilnehmer/innen selbst mit ihren eigenen Smartphones kurze multimediale und immersive Stories - unter anderem 360-Grad-Photos und Videos und Augmented Reality Stories.

ink. Bewirtung in den Kaffeepause






Kursort

Esslingen, vhs-Haus

Mettinger Str. 125
73728 Esslingen

Termine

Datum
27.06.2019
Uhrzeit
13:00 - 17:30 Uhr
Ort
Mettinger Str. 125, Esslingen, vhs-Haus, R. 5.01 Seminar