Logo
  • Kursangebote
Kursangebote >> Beruf und Karriere >> Kursdetails

A330090 Die Krankheit im Arbeitsverhältnis Rechtsgrundlagen, Rechtsfolgen und Handlungsspielräume

Beginn Do., 01.10.2020, 13:30 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 120,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Matthias Breucker

Rechtgrundlagen, Rechtsfolgen und Handlungsspielräume
Die krankheitsbedingten Ausfalltage steigen stetig und die Konflikte rund um den Themenbereich Arbeitsunfähigkeit nehmen zu. Fehlzeiten und Krankenstände verursachen hohe Kosten und erhebliche Störungen im Betriebsablauf, kranke Mitarbeiter/-innen stellen Arbeitgeber vor große Herausforderungen. Neben Formalien stehen oft Fragen der Entgeltfortzahlung, der Meldepflichten und des zulässigen Verhaltens während einer Krankheit im Vordergrund. Schließlich geht es um die Frage, ob, wann und wie auf die Erkrankung eine Kündigung folgen kann.
Unser Seminar stellt die aktuellen Problemstellungen zur Krankheit im Arbeitsverhältnis vor, führt in die Grundlagen der Rechtsprechung rund um die Arbeitsunfähigkeit ein, vermittelt rechtliche Zusammenhänge und gibt einen Überblick zu möglichen Instrumenten und Optionen.

- Der rechtliche Rahmen: Rechte und Pflichten für Arbeitnehmer und Arbeitgeber
Abgrenzung Arbeitsunfähigkeit / Krankheit, Bedeutung und Anwendung ärztlicher Atteste, Schwerbehinderung (Exkurs: Fragen bei der Einstellung)
- Rechtliche Einzelaspekte
Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall (Voraussetzungen / Leistungsverweigerungsrecht, Höhe und Dauer), Krankheit und Urlaub, Pflichten des AN, häufige Ersterkrankungen, ...
- Langzeiterkrankungen und häufige Erkrankungen
Ursachen von häufigen Fehlzeiten (Analyse), Kontaktaufnahme zum Mitarbeiter, Vorgehensweise und Dokumentation, Möglichkeiten der Kontrolle bei Simulationsfällen
- Psychische Erkrankungen
Tendenz steigend: Burn-out, Depression etc., Belastungsfaktoren und Auslöser, Merkmale und Behandlungsmöglichkeiten, Umgang mit Betroffenen
- Krankheitsbedingte Kündigung
Voraussetzungen, Fallgruppen (Langzeiterkrankung, häufige Kurzzeiterkrankung, Suchtprobleme u.a.), Rechte und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
- Die krankheitsbedingte Kündigung vor dem Arbeitsgericht
3-Stufen-Prüfung, negative Gesundheitsprognose, Beeinträchtigung betrieblicher Belange, Interessenabwägung und Beweislastverteilung, ärztliche Bescheinigungen im Verfahren, "Low-Performance"
- Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
Rechtliche Voraussetzungen und Verpflichtungen, Verfahrensvereinbarungen und -darstellung, Mitwirkungspflichten der AN, Datenschutz im BEM-Verfahren
- Fallbeispiele, Musterschreiben und aktuelle Rechtsprechung

inkl. Bewirtung in der Kaffeepause






Kursort

Esslingen, vhs-Haus

Mettinger Str. 125
73728 Esslingen

Termine

Datum
01.10.2020
Uhrzeit
13:30 - 17:30 Uhr
Ort
Mettinger Str. 125, Esslingen, vhs-Haus, R. 5.01 Seminar