/ Kursdetails

Z222260 Wasser - eine begrenzte und zunehmend knappe Ressource

Beginn Fr., 20.03.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Wolfgang Lotz

Am 22.3.2020 ist - wie in jedem Jahr - der im Jahre 1993 von der UN ausgerufene Weltwassertag.
Die Wasserqualität und die Verfügbarkeit von Wasser ändern sich seit Jahren dramatisch. Grund hierfür ist neben dem Bevölkerungswachstum auch das sich ändernde Konsumverhalten sowie die Auswirkungen des Klimawandels. Dürren, Überschwemmungen, Schadstoffe, Pestizide sind nur ein paar Schlagworte aus dem Themenkreis.
Eine notwendige nachhaltige Wasserbewirtschaftung zur Bewahrung tragfähiger Wasservorkommen für die Zukunft ist nicht nur eine Aufgabe der Politik, sondern das muss unsere gemeinsame Aufgabe sein, an der jeder von uns mitarbeiten kann.
Wie? Das soll im Rahmen des Vortrags von Wolfgang Lotz, ehemaliger Geschäftsführer der SWE, besprochen werden. Neben allgemeinen Fragen aus den Themenkomplexen Hydrologie, Wassergewinnung, Wasserqualität, Wasserbedarf etc. soll die Frage nach den Möglichkeiten dargestellt werden, was jeder von uns tun kann.






Kursort

KG8, Eingang Neubau, R1.06

Burgweg 40
73257 Köngen

Termine

Datum
20.03.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Burgweg 40, Köngen, Burgschule, Eingang Neubau, Raum 1.06